• JESUS PEIRO in der Barcelona Bridal Fashion Week

    JESUS PEIRO in der Barcelona Bridal Fashion Week

    Am 26. April um 12.00 Uhr, die neue JESUS PEIRO Kollektion 2018, Parade auf den Laufsteg von  Barcelona Bridal Fashion Week.

  • Die Rückkehr des Chokers

    Die Rückkehr des Chokers

    Es gibt in den unterschiedlichen Stilperioden der Mode unzählige Accessoires, und ebenso vielfältig sind ihre Formen und Materialien. In dieser Saison überrascht uns vor allem der Choker, der sich laut Patricia Sañes von Cool Hunter Diary als „Kette aus Metall, Samt oder Seide mit Schmucksteinen oder Elementen des Grunge-Stils…“ präsentiert, und auch von Bräuten getragen werden kann. Laut dieser renommierten Bloggerin „gehen die Choker aufs Ganze und ergreifen mit ihrem einzigartigen Stil schamlos Besitz von unserem Kleiderschrank“. Zur Zeit der Französischen Revolution haben viele Frauen rote Bänder um den Hals getragen, zum Andenken an alle, die der Guillotine zum Opfer gefallen sind. Am Ende des 19. Jahrhunderts waren glänzende Halsbänder aus Perlen oder Diamanten dagegen ein Zeichen von Reichtum, Luxus und Elite.

    Erst 1944, über 40 Jahre später, kam das Schmuckstück erneut in Mode und trat unter dem Namen „Hundehalsband“ in einem Artikel des bekannten und einflussreichen Magazins Life in Erscheinung. In den 90er-Jahren erschien das Accessoire erneut, diesmal mit weniger glamourösem Material, in zahlreichen Farben und zumeist im Stil einer Tätowierung. Halsbänder waren wieder an der Tagesordnung. „Vom Klassenzimmer bis hin zur Modenschau von Dior, Chanel und Saint Laurent. Keiner kann dem Choker widerstehen. Im Bestreben, seine Führungsposition zu festigen, hat er sich wie kein anderer immer wieder neu erfunden“, fügt Patricia Sañes hinzu. Und so sind auch modeorientierte Bräute seinem Charme verfallen. Das Unternehmen Jesús Peiró aus Barcelona setzt wie kein anderes auf den Choker und präsentiert ihn in seiner Kollektion für 2017 auf besonders edle Art: mit Schmucksteinen, Stickereien, großen Tüllschleifen, als elegantes Halsband aus weißer Seide, als schmale Option oder in XXL. Es gibt zahllose Varianten, in die sich Bräute verlieben können.

  • Pailletten und Bier

    Pailletten und Bier

    Meine Freundinnen wissen nichts davon – naja, vielleicht ahnt die eine oder andere etwas –, aber ich sehe mir bei unseren wöchentlichen Treffen jeden Look ganz genau an. Ich spreche von diesen lockeren Treffen mit Sushi und Edamebohnen, zu denen man nach zehn Stunden Fotoshooting oder einem produktiven Nachmittag des Schreibens völlig erschöpft erscheint. Nachdem wir die tägliche Lawine von E-Mails überstanden haben, sinken wir erschöpft auf die Bank an unserem Stammtisch und bestellen zwischen Gelächter und ironischen Bemerkungen ein eiskaltes Bier. Unser Outfit sollte zu dieser fortgeschrittenen Tageszeit kaum oder keine Bedeutung haben. Das stimmt schon, aber ich kann mich nicht damit abfinden. Nachdem ich meinen Mac ausgeschaltet habe, muss ich einfach nach Hause und mich in Schale werfen. Denn ich will das Büro abschütteln, bevor die Welt mich sieht.

    Ich öffne in Eile die Tür meines Kleiderschranks (diesmal darf ich nicht zu spät kommen!). Die Overalls haben ihre beste Zeit bereits hinter sich. Ich suche weiter… Kleider? Sind nicht mehr mein Fall, nachdem ich in meiner Jugend den Babydoll-Stil missbraucht habe. Es stimmt schon, am Ende ist es immer eine Jeans. Aber die Modelle der Saison haben eine hohe Taille (ich liebe es, den Stil der Serie Beverly Hills, 90210 aus den 90ern zu kopieren) und einen asymmetrischen, ausgefransten Saum. Das sind nicht einfach gewöhnliche Jeans. So weit, so gut. Ich möchte die Jeans aber mit einem besonderen, zeitlosen Designerstück kombinieren, das meine Freundinnen überrascht und den einen oder anderen Blick auf sich zieht – warum nicht? Diskretion war noch nie meine Stärke.

    Schnell öffne ich meinen anderen Kleiderschrank, in dem ich meine Schmuckstücke aufbewahre, die eigentlich nur für Feste und andere besondere Anlässe gedacht sind. Heute habe ich Lust, zu improvisieren und die Regeln zu brechen. Wie? Das Jäckchen von Jesús Peiró mit mehrfarbigen Pailletten ist genau das, was ich suche. Bevor ich es gekauft habe, habe ich dieses Modell von Merche Segarra nur auf den Schultern nervöser Bräute gesehen. Aber heute nehme ich das Modell vom Kleiderbügel, um es aus dem Kontext zu reißen. Meine Verbündeten? Ein Paar Jeans aus den 90ern und Stiefeletten aus Leder mit Metallverzierung.

    Es macht mir Spaß, gegen den Strom zu schwimmen und meiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Jäckchen aus einem Katalog für Brautmode begleitet mich heute, an einem ganz gewöhnlichen Mittwoch, zu einem Ausgehabend mit Pailletten und Bier. Eine ebenso verblüffende wie ausdrucksstarke Kombination.

  • Sommerliebe

    Sommerliebe

    Plötzlich weiß dein Körper nicht, ob er in die entgegengesetzte Richtung fliehen soll – fliehen vor der Entschlossenheit und Dreistigkeit des Abenteurers, der vor zwei Jahren auf Formentera gelandet und dortgeblieben ist.

    Bücher oder Büroalltag spielen hier keine Rolle. Sich frei fühlen, in der Morgendämmerung schreiben und die Insel mit dem Quad erforschen, bis es nicht mehr weitergeht. Geld brauchst du nur für das Nötigste, denn du lebst ohne Krawatte und ohne Bankkonto. Alles was du brauchst, um mit einem Lächeln auf dem Gesicht einzuschlafen, ist ein Cubata und eine Zigarre – glücklich, auf einer Insel zu leben, die früher einmal aus unberührter Landschaft bestand.

    Schokoladen-Erdbeereis essen, ohne dich um das geschmolzene Eis auf deinem salzigen Kinn zu kümmern. Sich blindlings in die Wellen des Meeres stürzen, um sich dann mit weißem Sand bedecken, um Wärme und Zuflucht zu finden. Die Zeit in einem kleinen Fischerhaus vergessen, dem Zufluchtsort, den du dir eines Tages zu eigen gemacht hast, ohne zu fragen, während du das mehrfarbige Paillettenjäckchen ausgezogen hast, in dem er dich das erste Mal sah.

    Die Jacke, die du bei deiner Abreise nicht in den Koffer packen wirst. Keine Regeln, keine Pläne; aber Versprechen. Nur eines: „Wenn die Sonne untergeht, vergiss mich nicht“.

  • In Spanien hergestellt

    In Spanien hergestellt

    Dank unserer kontinuierlichen Verpflichtung zur Produktion in Spanien wurde uns das Siegel „ Origen Español Certificado“ verliehen. Zu diesem Zweck fand eine Prüfung unter der Leitung eines externen Spezialisten im Bereich Produktzertifizierung statt. Wir freuen uns, heute bekannt geben zu können, als erstes Unternehmen im Bereich Brautmode die Bezeichnung „made in Spain“ erhalten zu haben.

    Seit 1988 sind wir bei allen unseren Aktivitäten höchster Qualität verpflichtet – unsere Kreativdirektorin Merche Segarra überwacht den gesamten kunsthandwerklichen Herstellungsprozess unserer Brautkleider.

    Das Team von Jesús Peiró arbeitet jeden Tag gemäß klaren Prinzipien: Anspruch, Qualität, Eleganz und Modetrends. So entstehen individuelle, in Spanien produzierte Brautkleider.

  • Wir sind auf dem Titelblatt von „You & Wedding“.

    Wir sind auf dem Titelblatt von „You & Wedding“.

  • Wir stellen die neue Kollektion 2015 vor

    Wir stellen die neue Kollektion 2015 vor

    Jesús Peiró stellt seine neue Kollektion 2015demnächst in der White Gallery in London und derBarcelona Bridal Week vor. In Barcelona wird die Modenschau am 7. Mai auf der Pasarela Gaudí für Brautmode stattfinden.

    WHITE ALLERY LONDON  
    6., 7. und 8. April 2014

    BARCELONA BRIDAL WEEK
    Noviaespaña – Vom 6. bis 11. Mai 2014
    Pasarela Gaudí Novias – Modenschau am 7. Mai

    CONVENCIÓN JESÚS PEIRÓ (BARCELONA)
    8., 9. und 10. Mai 2014

  • Wir sind auf dem Cover der mexikanischen Zeitschrift Nupcias

    Wir sind auf dem Cover der mexikanischen Zeitschrift Nupcias

  • Jesús Peiró auch in Novias de Pasarela Mexiko

    Jesús Peiró auch in Novias de Pasarela Mexiko

    Jesús Peiró auch in Novias de Pasarela Mexiko.

  • Jesus Peiro in Novias de Pasarela

    Jesus Peiro in Novias de Pasarela

    Die neue Ausgabe der Zeitschrift Novias de Pasarela mit der Kollektion Costuras von Jesús Peiró ist nun erhältlich.

  • Reportage über Jesús Peiró in der Vogue Novias

    Reportage über Jesús Peiró in der Vogue Novias

    Jesús Díaz, der Eigentümer, und Merche Segarra, die Designerin Jesús Peirós, sprechen über das 25. Jubiläum der Firma in einer großen Reportage in der spanischen Vogue Novias.

  • Wir bauen unsere Präsenz in den USA aus

    Wir bauen unsere Präsenz in den USA aus

    Nur anderthalb Jahre ist es her das wir zum ersten Mal in New York ankamen, doch unsere Kollektionen haben eine sehr gute Annahme gefunden. Wir sind zur Zeit in 11 US-Bundesstaaten vertreten.

  • Jesús Peiró wird von Novias de España in Szene gesetzt

    Jesús Peiró wird von Novias de España in Szene gesetzt

    Die neue Ausgabe der Zeitschrift Novias de España ist nun im Handel, und in ihr brillieren einige der neuen Kleider unserer Kollektion 2014.

  • DEBUT 2013 Preisverleihung

    DEBUT 2013 Preisverleihung

    Am vergangenen Donnerstag präsentierten 19 Studenten der Hochschule für Textil- und Modedesign Esdemga ihre Abschlusskollektionen im Rahmen der DEBUT 2013 Preise, bei denen Jesús Peiró zum zweiten Mal in Folge das Preisgeld sponsert, welches an die besten zwei Designer vergeben wird.

    Elena Rial’s Kollektion „Vivian Girls”, inspiriert vom Werk Henry Dargers, gewann den ersten Platz. Die junge Studentin nahm gerührt von unserer Designerin Merche Segarra das Preisgeld entgegen, welches zur Verfollständigung ihrer Ausbildung helfen wird.

  • Jesús Peiró ist erneut Sponsor der DEBUT 2103 Preisverleihung

    Jesús Peiró ist erneut Sponsor der DEBUT 2103 Preisverleihung

    Es ist uns eine Ehre ein weiteres Jahr die DEBUT-2013-Preise zu ermöglichen, die von ESDEMGA (Estudos Superiores en Deseño Téxtil e Moda de Galiza, Hochschule für Textil- und Modedesign von Galizien) organisiert werden. Mit dieser Hochschule arbeiten wir seit Jahren zusammen, indem wir Studenten in unseren Betrieb aufnehmen.

  • Toile von Jesús Peiró ist auf dem Cover von Lucía Se Casa

    Toile von Jesús Peiró ist auf dem Cover von Lucía Se Casa

    Das Nesselmodell das unsere Modenschau bei Gaudí Novias eröffnete ist nun auf dem Cover der Zeitschrift Lucía Se Casa (Nummer 16), die aktuell im spanischen Handel erhältlich ist.

    Diese misteriöse Toile, die Stück für Stück ein einzigartiges Kleid formt, welches die Perfektion erlangen will, war für Abraham Gutiérrez, dem bekannten Stylisten, eine Inspiration, um sowohl dieses Cover zu gestalten als auch das Editorial, in dem ein weiteres atemberaubendes Kleid auftaucht. Dieses ist mit goldenen Glasappliqués bestickt und schloss die Modenschau im Mai.

  • Barcelona erlebte eine Modenschau von Jesús Peiró im Stil der pariser Haute Couture

    Barcelona erlebte eine Modenschau von Jesús Peiró im Stil der pariser Haute Couture

    Letzten Samstag fand im Rahmen der ersten Wedding Collections-Initiative in The Secret Showroom in Barcelona eine exklusive Modenschau für 25 künftige Bräute statt.

    Wie bei einem Haute-Couture-Defilée konnten sie an einem exklusiven Ort, der in einem wunderschönen, 1923 vom Architekten Domènec Sugrañes i Gras entworfenem Jugendstil-Gebäude in der Diagonal 520 untergebracht ist, direkt von Designerin Merche Segarra 24 Kleider der neuen Kollektion 2014 kennenlernen.

  • Jesús Peiró auf der New York Bridal Week

    Jesús Peiró auf der New York Bridal Week

    Zwischen dem 12. und 14. Oktober wird im Pier 94, einer spektakulären New Yorker Location für Events mitten in Manhattan, wieder die New York Bridal Week stattfinden. Bei dieser Gelegenheit werden die besten Brautmodeschöpfer der Welt ihre Kreationen präsentieren.

    Bei dieser Veranstaltung ist auch Jesús Peiró, als führendes Label für Brautaustattung in 20 Ländern vertreten, unter ihnen auch die USA.

  • Jesús Peiró wird die einzige spanische Marke auf der Condé Nast Brides Show sein

    Jesús Peiró wird die einzige spanische Marke auf der Condé Nast Brides Show sein

    Am 11. Oktober wird die Condé Nast Brides Show im Battersea Park in London eröffnet, mit Jesús Peiró als einzigem spanischen Teilnehmer.

    Die angesehene Brautmoden-Zeitschrift Brides, die im Vereinigten Königreich Marktführer ist, wird für drei Tage die exklusivsten Brautaustatter der Welt zusammenführen, damit künftige Kundinnen sich ihre Traumhochzeit zusammenstellen können.

  • Jesús Peiró auch in Novias de Pasarela Mexiko

    Jesús Peiró auch in Novias de Pasarela Mexiko

  • Jesús Peiró auf der Eröffnung von Le Château Blanc von Olivier Sinic

    Jesús Peiró auf der Eröffnung von Le Château Blanc von Olivier Sinic

    Am 22. September eröffnete Olivier Sinic seine neue Boutique in Le Château Blanc, ein umwerfendes Schloss, das in zehn Minuten von Lille zu erreichen ist. Hier wird die Braut exklusive Marken finden, unter anderem auch Jesús Peiró, und die Möglichkeit haben, sich direkt am Tag der Hochzeit in die Hände des Make-up und Haarstylisten-Teams zu geben, um danach sofort perfekt gestylt zur Kirche zu fahren.

  • Interview mit Merche Segarra in der Zeitschrift Novias de Pasarela

    Interview mit Merche Segarra in der Zeitschrift Novias de Pasarela

    In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift Novias de Pasarela (Nummer 24) wird unsere Designerin Merche Segarra zum Anlass unseres 25. Jubiläums interviewt. Wir laden euch dazu ein, uns hierdurch besser kennenzulernen.

  • Exklusive Modenschau auf der Wedding Collections 2014

    Exklusive Modenschau auf der Wedding Collections 2014

    Jesús Peiró wird auf der Wedding Collections vertreten sein, einer Initivative des BCN Wedding Festivals, die die Exklusivität und den Luxus der Defilées der Haute Couture wieder aufleben lassen will. Sie richtet sich an zukünftige Bräute, die noch das perfekte Kleid suchen.

    Die private Modenschau von Jesús Peiró wird am 19. Oktober um 12 Uhr in The Secret Showroom stattfinden. Bei ihr werden die Kundinnen direkt von unserer Designerin Merche Segarra die neue Kollektion für 2014, COSTURAS, vorgestellt bekommen. Diese ist eine sehr wichtige Kollektion für uns, da sie mit unserem 25. Jubiläum einhergeht, und eben die Haute Couture feiert, da sie die Grundlage der Handarbeit bildet, die wir Tag für Tag in unseren Ateliers durchführen.

  • Der Werdegang eines Brautkleids von Jesús Peiró auf Canal Decasa

    Der Werdegang eines Brautkleids von Jesús Peiró auf Canal Decasa

    Die Fernsehsendung “Mi vestido de novia” (Mein Brautkleid) des Kanals Decasa ist zu uns nach Barcelona gekommen um den Weg eines Jesús-Peiró-Brautkleids vom Moment an, an dem eine Braut zu uns in die Boutique kommt, mitzuverfolgen.

    Wir bedanken uns sehr herzlich bei Aída, der Braut die in der Reportage zu sehen ist, für die Zusammenarbeit, und bei dem Kanal Decasa für die Chance, im Fernsehen zeigen zu können, wie viel Arbeit und Sorgfalt in die Herstellung eines Brautkleids geht.

  • Neue Verkaufsstellen in den USA

    Neue Verkaufsstellen in den USA

    Seit unseren Anfängen in den USA bei der New Yorker Messe sind zu unseren Verkaufsstellen 6 weitere hinzugekommen: Jesús Peiró ist nun auch in Illinois, Florida, Kalifornien, Maryland, Oklahoma und Alabama zu finden.

  • Wir feiern unseren 25. Geburtstag auf der Pasarela Gaudí für Brautmode

    Wir feiern unseren 25. Geburtstag auf der Pasarela Gaudí für Brautmode

    Heute ist ein ganz besonderer Tag für uns. Wie jedes Jahr sind wir auf der Barcelona Bridal Week vertreten, wo wir unsere neue Brautmoden-Kollektion vorstellen. Doch dieses Jahr war unsere Modenschau am morgen auf der Pasarela Gaudí noch wichtiger und emotionaler den je: wir feiern 25 Jahre als Brautaustatter.

    „Costuras”,„Nähte” ist der Name unserer Kollektion 2014, denn mit ihr wollen wir der Haute Couture huldigen, ihrer Tradition und Geschichte, die Tag für Tag die Grundlage für die handwerkliche Arbeit in unseren Ateliers bildet.

    Nähte sind ebenfalls die präzisen Stiche, die jedes Kleid zusammenfügen, die unsere Näherinnen akribisch auf die Stücke setzen, die von unseren Schnittmachern gezeichnet und danach von den Schneidern gefertigt wurden.

  • Nos vestimos de gala para Vogue Novias

    Nos vestimos de gala para Vogue Novias

    Nuestra diseñadora, Merche Segarra, y Director Comercial, Óscar Garriga, se vistiero de gala para esta producción de la revista Vogue Novias en la que figuran como invitados a una boda.

    Una divertida sesión cuyo resultado nos fascina.

    Damos las gracias al equipo de Vogue Novias por la experiencia y esta espectacular fotografía!

  • Jesús Peiró präsentiert die Kollektion 2014

    Jesús Peiró präsentiert die Kollektion 2014

    Im Mai stellt Jesús Peiró die neue Kollektion 2014 auf der Barcelona Bridal Week und der White Gallery Couture Show in London vor.

    THE WHITE GALLERY COUTURE SHOW / LONDON
    19., 20. und 21. Mai 2013

    BARCELONA BRIDAL WEEK / BARCELONA
    2., 3. und 4. Mai 2013

  • Wir stellen aus auf der Messe Incheba Expo in Bratislava, Slowakei.

    Wir stellen aus auf der Messe Incheba Expo in Bratislava, Slowakei.

  • Naïve Bridal Festival in der Tschechischen Republik

    Naïve Bridal Festival in der Tschechischen Republik

  • Foro Europa pramiert Sonia Bassat, Store Manager bei Jesus Peiro

    Foro Europa pramiert Sonia Bassat, Store Manager bei Jesus Peiro

    Als Anerkennung Ihrer Laufbahn in der Luxusbranche wurde Sonia Bassat, Store Manager des Jesús Peiró-Ladens in Barcelona, am 14. Dezember im Hotel Gallery in Barcelona die Goldmedaille des Foro Europa 2001 von ihrem Präsidenten José Luis Salaverría Palanca verliehen.

  • Jesus Peiro unterstutzt junge Designer

    Jesus Peiro unterstutzt junge Designer

    Gestern fand im Kulturzentrum Pazo da Cultura in Pontevedra die Verleihung der Debut 2012-Preise statt, die von Jesús Peiró unterstützt werden. Bei diesem Wettbewerb präsentieren 15 Studenten der Hochschule für Textildesign und Mode von Galizien (ESDEMGA), mit der Jesús Peiró seit vielen Jahren zusammenarbeitet, ihre Arbeiten.

    Unsere Designerin Merche Segarra vergab die Preise an die zwei Gewinnerinnen, die finanzielle Unterstützung für ihre weitere Ausbildung bekamen.

    Der erste Preis ging an Laura Otero für ihre Kollektion „Real Belle Dolls”, die inspiriert ist von der Geschichte dreier sibirischer Prinzessinnen, die nach einem Schiffsunglück erfroren gefunden wurden. Laura Otero wurde somit vom Verein der jungen Modedesigner zur Repräsentantin von Galizien beim Nationalen Wettbewerb für junge Designer ernannt. Der zweite Preis ging an Noemí López für ihre afrikanisch angehauchte Kollektion.

    Die Jury der Debut 2012-Preise wurde präsidiert von dem Modeschöpfer Elio Berhanyer, weitere Mitglieder waren: Israel López, Produktentwicklungsmanager bei Desigual, Begum Hande Akcayli, vom Portal WGSN, Juan Carlos Santos, der als Consultor für Luxusmarken wie Loewe arbeitet, und Anna Vallés, Modejournalistin bei El País und enge Mitarbeiterin von Jesús Peiró.

  • Messe SPOSinLOVE in Catania

    Messe SPOSinLOVE in Catania

    Gestern endete die Messe SPOSinLOVE in Catania (Sizilien) mit der Modenschau Un giorno da modella, auf der sich zukünftige Bräute einen Tag lang als Catwalk-Models fühlen konnten. Durch den in Catania anssässigen Laden Novias war auch Jesús Peiró vertreten, sowohl auf der Messe als auch als Austatter der Braut, die durch Eleganz und Chic den Catwalk-Wettbewerb für sich entscheiden konnte.

  • Wiedereröffnung der Jesús-Peiró-Boutique in Barcelona

    Wiedereröffnung der Jesús-Peiró-Boutique in Barcelona

    Die Jesús-Peiró-Boutique in Barcelona wurde renoviert und wir haben dies gestern mit einer Sweet Party gefeiert.

    Serviert wurde der exklusive Cocktail Jesús Peiró, gemixt von Alberto Pizarro von Bobby Gin, der bei der World Class España 2011 zum besten Bartender nominiert wurde. Das dezente Petunien- und Lavendelaroma erinnerte an einen Brautstrauß in Cocktail-Form.

    Den glänzenden Schlusspunkt setzten Live-Musik und die Confiserie-Kreationen von Oriol Balaguer.

  • Jesús Peiró auf der Benefiz-Modenschau Jaén Moda

    Jesús Peiró auf der Benefiz-Modenschau Jaén Moda

    Am 10. Oktober wurde rund um die Kathedrale von Jaén zum 25. Mal die bekannte Modenschau Jaén Moda veranstaltet. Jesús Peiró präsentierte Brautmode, und alle Erlöse gingen zu Gunsten von Caritas und dem Roten Kreuz.

  • Couture New York Bridal Fashion Week

    Couture New York Bridal Fashion Week

    Jesús Peiró reist in die USA um unsere Kollektion vom 13. bis 15. Oktober auf der Couture New York Bridal Fashion Week zu präsentieren.

    Die Messe Couture hat sich seit ihren Anfängen 1995 den Ruf als exkusivstes und hochwertigstes Event für Brautmoden erarbeitet.

    Jesús Peiró ist eine von drei spanischen Firmen die auf der Couture präsent sein werden, mit einem Stand und einer Modenschau, auf der die neuesten Kreationen von Merche Segarra vorgestellt werden.

  • Der gesamte Look der Braut

    Der gesamte Look der Braut

    Die neue Accessoire-Kollektion 2013 von Jesús Peiró ist nun in den Läden erhältlich. Die von unserer Designerin Merche Segarra geschaffene Kollektion hat zum Ziel, den gesamten Look der Braut zu vervollständigen.

    Die Kollektion wird abgerundet von einem Repertoire an „Textilen Schmuckstücken“, die verschiedene Elemente der Braukleider mit Goldschmiedearbeiten im Vintage-Stil kombinieren. Sie werden exklusiv und in Handarbeit gefertigt.

  • Wir stellen vor: Joséphine

    Wir stellen vor: Joséphine

    Joséphine bloggt für Jesús Peiró.

    In ihrem Kleiderschrank findet man vor allem Zara und Isabel Marant, und der Mann Ihres Lebens ist „H“. Oh, und sie ist verrückt nach Pralinen von Lindt!

  • Jesús Peiró auf der White Gallery

    Jesús Peiró auf der White Gallery

    Jesús Peiró es invitada por tercer año consecutivo a la feria nupcial White Gallery de Londres.

    Jesús Peiró wird zum dritten Mal in Folge zur Brautmodenmesse White Gallery in London eingeladen.

    Die Messe wurde 2009 erstmalig veranstaltet und bringt für drei Tage vierzig der besten Brautmoden-Designer zusammen. Sie profiliert sich als das exklusivste Event der Branche, sowohl wegen der teilnehmenden Firmen als auch wegen der Kundschaft die die Messe anzieht.

  • Barcelona Bridal Week

    Barcelona Bridal Week

    Jesús Peiró hat seine neue Kollektion für 2013, Soirée, auf der Barcelona Bridal Week präsentiert.

    Die Modenschau erinnerte an eine Sommernacht, in der sich der Mond im Meer spiegelt. Die Atmosphäre war wie in einem alten Film, der bezaubert wie die Sterne am Nachthimmel.

  • Jesús Peiró ist Hauptaussteller bei der Barcelona Bridal Week 2012

    Jesús Peiró ist Hauptaussteller bei der Barcelona Bridal Week 2012